Vier Menschen bei Autokollision schwer verletzt

dpa/lnsw Heiligkreuzsteinach. Mutmaßlich aufgrund des Vorfahrtsfehlers eines 86-Jährigen sind bei Heiligkreuzsteinach zwei Autos kollidiert und vier Menschen schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Senior an der Kreuzung der Kreisstraßen 4122 und 4120 im Rhein-Neckar-Kreis abbiegen und missachtete die Vorfahrt eines 35-Jährigen, wie die Polizei am Samstagabend mitteilte. In dem Auto des 35-Jährigen saß die vierköpfige Familie. Die Mutter und der Sohn kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, ebenso der 86-Jährige und seine Beifahrerin.

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210123-99-144562/2

Zum Artikel

Erstellt:
23. Januar 2021, 21:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!