Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß mit zwei Autos

dpa/lsw Bachenmühle/Waldenbuch.

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archivbild

Ein 41-Jähriger ist mit seinem Auto am Mittwochabend auf der Landesstraße 1185 zwischen Bachenmühle und Waldenbuch (Landkreis Böblingen) frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug gekracht. Dabei habe er sich schwer verletzt und sei mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Mit ihm im Auto waren ein zweijähriges Mädchen und ein fünfjähriger Junge. Beide wurden leicht verletzt. Der 63 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde ebenfalls leicht verletzt. Warum der Mann mit seinem Auto von der Spur abgekommen war, war zunächst nicht bekannt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden lag nach Angaben der Polizei bei rund 50 000 Euro. Die Straße war bis in den späten Abend gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2019, 05:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!