Vierjährige haben keine Lust auf Kindergarten und büxen aus

dpa/lsw Konstanz. Zwei vier Jahre alte Jungs haben sich in Konstanz aus einem Kindergarten auf und davon gemacht. Nach Auskunft der Polizei vom Dienstag wurden die Ausreißer einige Zeit später in einem Drogeriemarkt entdeckt und zurück in den Kindergarten gebracht. Einer der beiden Kleinen hatte am Montag keine Lust mehr auf Kindergarten und wollte nach Hause; sein gleichaltriger Freund begleitete ihn, wie ein Polizeisprecher erklärte. Die Kleinen passten dazu einen geschickten Augenblick im Garten ihres Kindergartens ab und machten sich auf den Weg.

Kinderhände und ein Regenbogen sind an einer Kita zu sehen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Kinderhände und ein Regenbogen sind an einer Kita zu sehen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehrere Polizisten in Streifenwagen überprüften die Wohnanschriften und mögliche Anlaufpunkte der beiden Jungs. Einer aufmerksamen Kundin fielen die Ausreißer in dem Drogeriemarkt auf.

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2020, 14:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!