Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Von der Fahrbahn abgekommen: Unfall mit mehreren Verletzten

dpa/lsw Schwäbisch Gmünd. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 29 bei Schwäbisch Gmünd sind am Montag mehrere Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Autofahrer nach links in den Gegenverkehr geraten und dabei leicht gegen den Wagen eines 36-Jährigen geprallt. Anschließend stieß der Mann mit dem Lastwagen eines 44-Jährigen zusammen, der durch den Aufprall wiederum ebenfalls in den Gegenverkehr geriet und mit einem 37-Jährigen kollidierte.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin - das Alter der beiden war zunächst nicht bekannt - kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus. Auch der Lastwagenfahrer wurde in eine Klinik gebracht. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 100 000 Euro. Die B29 wurde vorübergehend in beide Richtungen gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2020, 19:34 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

CDU-Innenexperte Schuster verteidigt Stuttgarter Polizei

dpa Berlin. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Innenexperte Armin Schuster hat die Stuttgarter Polizei gegen Kritik wegen der Aufklärung des Migrationshintergrunds... mehr...