Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vor Koalitionsgipfel: CDU-Wirtschaftsrat fordert Kompromisse

dpa Berlin.

Der CDU-Wirtschaftsrat hat von den Unionsspitzen verlangt, im Streit mit der SPD über die Grundrente und Abbau des Solidaritätszuschlags hart zu bleiben. Die Union könne nicht wieder klein beigeben, sagte der Generalsekretär des Verbandes, Wolfgang Steiger, vor dem ersten Koalitionsausschuss nach der Sommerpause heute Abend. Steiger fordert Kanzlerin Angela Merkel auf, die SPD zu einem Kompromiss aufzurufen. Die aktuelle Handlungsunfähigkeit der Bundesregierung sei schlicht nicht mehr zu verantworten angesichts der sich immer weiter verschlechternden Konjunkturdaten.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2019, 04:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen