Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

dpa/lsw Heiligkreuzsteinach.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration

Ein 59-jähriger Kradfahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Auto an seinen schweren Verletzungen gestorben. Ein 21 Jahre alter Autofahrer hatte ihm beim Abbiegen in Heiligkreuzsteinach die Vorfahrt genommen, wie die Polizei mitteilte. Der 59-Jährige versuchte am Sonntagnachmittag noch, mit seinem Motorrad zu bremsen. Er fiel dabei von seinem Krad und prallte mit dem Wagen zusammen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Der 21-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten einen Schock.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2020, 05:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...