Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vorfahrt missachtet: Zwei Schwerverletzte in Heidenheim

dpa/lsw Heidenheim.

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat in Heidenheim einem anderen Fahrer die Vorfahrt genommen und so einen schweren Unfall verursacht. Der junge Mann habe eine Kreuzung überqueren wollen und sei dabei mit dem Fahrzeug eines 47-Jährigen Fahrers zusammengestoßen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die beiden Männer erlitten schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie nach dem Unfall am späten Mittwochabend in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei gehören Vorfahrtsverletzungen in den vergangenen Jahren regelmäßig zu den Hauptursachen von Verkehrsunfällen in Baden-Württemberg.

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2019, 15:36 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!