Wäschetrockner in einem Gaststätten- und Hotelbetrieb fängt Feuer

Sulzbacher Feuerwehr rückt mit 26 Einsatzkräften aus, 70.000 Euro Schaden

Ein technischer Defekt am Wäschetrockner wahr wohl die Ursache für den Brand. Symbolfoto: Tobias Sellmaier

© Tobias Sellmaier

Ein technischer Defekt am Wäschetrockner wahr wohl die Ursache für den Brand. Symbolfoto: Tobias Sellmaier

Sulzbach an der Murr. In einem Gaststätten- und Hotelbetrieb in der Flurstraße war am Montagabend gegen 18.20 Uhr ein Wäschetrockner in Brand geraten. Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert, die mit 26 Einsatzkräften vor Ort kam und das Feuer löschen konnte. In dem Gebäude entstand erheblicher Sachschaden, der nach ersten Schätzungen von der Polizei auf 70.000 Euro beziffert wurde. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Betrieb hatte auch am Tag des Brandes geschlossen. Als Brandursache wird ein technischer Defekt an dem Gerät vermutet. Die polizeilichen Ermittlungen dazu wurden aufgenommen. pol

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2024, 10:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!