Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Waiblinger Kindertagesstätte nach Corona-Fällen geschlossen

dpa/lsw Waiblingen. Weil drei Mitarbeiter und zwei Kinder einer Kindertagesstätte in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) positiv auf das Coronavirus getestet wurden, bleibt die Einrichtung vorsorglich geschlossen. Wie lange die Schließung dauere, sei derzeit noch nicht absehbar, sagte Oberbürgermeister Andreas Hesky am Dienstag. „Das wird erst im Laufe der nächsten Tage erkennbar sein.“ Betroffen seien 97 Kinder aus 75 Familien. Zuvor hatten unter anderem die „Stuttgarter Nachrichten“ berichtet.

Die Stadt hatte bereits am Freitag mitgeteilt, dass zwei Gruppen in der Einrichtung geschlossen werden müssen, nachdem zwei Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden waren. Da das Virus nun bei einem weiteren Mitarbeiter und auch bei zwei Kindern nachgewiesen wurde, entschied die Kommune, die gesamte Kita vorsorglich zu schließen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2020, 15:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!