Waldhof Mannheim bleibt in 3. Liga weiter sieglos

dpa/lsw Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim muss in der 3. Fußball-Liga weiter auf den ersten Sieg warten. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner kam am Sonntag dank eines späten Treffers aber immerhin noch zu einem 1:1 (0:1)-Remis gegen die Würzburger Kickers. Der eingewechselte Hamza Saghiri sicherte mit seinem Tor in der 86. Minute das Unentschieden für die Waldhöfer, die in der 10. Minute nach einem Kopfballtreffer von Maximilian Breunig in Rückstand geraten waren.

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Mit dem zweiten Remis im dritten Spiel verbesserten sich die Mannheimer auf den 14. Tabellenplatz, hinken den eigenen Ansprüchen aber weiter hinterher. In der zweiten Halbzeit war der SVW deutlich überlegen, ließ aber klarste Chancen ungenutzt und mussten am Ende froh über das Remis sein. In der 67. Minute feierte der unter der Woche verpflichtete ehemalige Bundesliga-Akteur Marco Höger sein Debüt für die Waldhöfer.

© dpa-infocom, dpa:210815-99-850711/2

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2021, 16:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!