Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Waldhof überzeugt auch 2020: Sieg in Unterzahl gegen Meppen

dpa/lsw Meppen. 2019 war für den SV Waldhof Mannheim ein traumhaftes Fußball-Jahr. Nach dem Aufstieg und der Rückkehr in den Profifußball folgte eine bärenstarke Hinrunde in der 3. Liga. Das neue Jahr ging beim Pflichtspielauftakt gleich mal gut los.

Der Durchmarsch in die 2. Liga ist bei Aufsteiger Waldhof Mannheim auch nach dem gelungenen Start ins Fußball-Jahr 2020 offiziell weiter kein Thema. „Diese Liga ist so eng, da muss man höllisch aufpassen“, erklärte Mounir Bouziane, der mit seinem Treffer in der 18. Minute das 1:0 beim SV Meppen möglich gemacht hatte. Zu Tabellenführer MSV Duisburg fehlen Mannheim als drittem nur vier Zähler, Ingolstadt auf Rang zwei hat nur zwei Punkte Vorsprung. Dennoch blieb der Franzose verbal in der Defensive: „In der vergangenen Saison war Unterhaching in der Winterpause Zweiter, hat dann nur noch ein Spiel gewonnen und ist fast abgestiegen.“

Überhaupt sei das Tabellenbild so dicht, dass mit zwei Niederlagen hintereinander das Abrutschen auf den zehnten Rang möglich sei - und es sich deshalb verbiete, über mehr als das nächste Spiel nachzudenken. Ähnlich bewertete die Lage auch Kevin Conrad. „Es bleibt dabei, wir brauchen nicht vom Aufstieg zu sprechen“, sagte der Kapitän der Mannheimer.

Der Innenverteidiger hatte mit seinen Kollegen den knappen Erfolg in der zweiten Halbzeit in Unterzahl - Arianit Ferati hatte Gelb-Rot gesehen (58.) - über die Zeit gebracht. Auf die Leistung, gegen die seit Anfang Oktober ungeschlagenen Meppener auch mit einem Spieler weniger zu bestehen, konzentrierte sich in seiner Analyse auch Trainer Bernhard Trares. „Hier gewinnt man nicht einfach so. Wir mussten viel investieren und fahren jetzt zufrieden nach Hause“, sagte der Fußballlehrer. Mit der Tabellensituation wollte er sich - zumindest in der Öffentlichkeit - nicht beschäftigen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 16:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Waldhof Mannheim rügt Kapitän wegen Aussagen zu Verträgen

dpa/lsw Mannheim. Die Führung von Waldhof Mannheim hat Kapitän Kevin Conrad für dessen Aussagen zu auslaufenden Spielerverträgen beim Fußball-Drittligisten... mehr...