Waldhof Mannheim mit zweitem Sieg nacheinander

dpa/lsw Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim pirscht sich in der 3. Fußball-Liga an die vorderen Plätze heran. Das klare 5:0 (2:0) gegen den SV Meppen am Dienstagabend bedeutete den zweiten Sieg nacheinander für die Mannheimer, die in der Tabelle mit acht Punkten zumindest über Nacht auf den fünften Rang kletterten.

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Matchwinner war Kapitän Marcel Seegert mit zwei Treffern (32., 45.+1 Minute). Dominik Martinovic (51.), Marc Schnatterer (59.) und Marco Höger (88.) schossen die übrigen Tore für die Waldhöfer, die zu Beginn Probleme mit den agilen Emsländern hatten. Vom Doppelschlag von Innenverteidiger Seegert erholten sich die Gäste aber nicht mehr und hatten Glück, nicht noch höher zu verlieren. Der eingewechselte Meppener Jonas Fedl sah nach einem groben Foulspiel in der 62. Minute die Rote Karte.

© dpa-infocom, dpa:210824-99-954736/2

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2021, 21:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!