Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Waldhof ruft zu respektvollem Umgang mit Fans auf

dpa Mannheim. Nach mutmaßlichem Fan-Vandalismus hat der SV Waldhof Mannheim zu einem respektvollen Umgang zwischen seinen Fans und den Anhängern des 1. FC Kaiserslautern aufgerufen. Hintergrund sind den Vereinsangaben vom Montag zufolge beschmierte sowie geköpfte Statuen in Kaiserslautern sowie ein Schriftzug „1. FCK“ an einer Mannheimer Brücke.

„Der SV Waldhof wird niemanden vorverurteilen“, schrieb der Verein in einer Stellungnahme auf seiner Webseite, fügte aber hinzu: „Wir werden diese Aktionen nicht dulden und die Täter sind nicht Teil der SVW-Familie.“ Sollten die Täter ermittelt werden, werde Waldhof ein Stadionverbotsverfahren gegen diese einleiten.

Aufsteiger Mannheim tritt am 1. September zum ersten Derby der neuen Drittliga-Saison beim 1. FC Kaiserslautern an.

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2019, 17:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!