Walter Kardinal Kasper

Bis zu seinem altersbedingten Rücktritt im Jahr2010 war er neun Jahre lang „Ökumene-Minister“ der katholischen Kirche und zuständig für den Dialog mit dem Judentum.1999 hatte ihn Papst Johannes Paul II. nach Rom berufen,2001 zum Kardinal ernannt.

Kasper, geboren1933 in Heidenheim an der Brenz, wurde nach seiner Habilitation1964 bei Hans Küng der jüngste katholische Theologieprofessor in Deutschland. Er lehrte in Münster und Tübingen.1989 wurde er Bischof von Rottenburg-Stuttgart./STN -

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2019, 03:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!