Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wartender Motorradfahrer wird von Auto erfasst und stirbt

dpa/lsw Freiburg.

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein an einer Ampel wartender Motorradfahrer ist vom Auto eines 80-Jährigen erfasst worden und gestorben. Am Freitagnachmittag sei der Autofahrer mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 3 bei Schallstadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) gefahren, teilte die Polizei mit. Hinter einer Kurve kollidierte er mit dem 48-jährigen Motorradfahrer, der an einer roten Baustellenampel wartete. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer auf die Motorhaube des Fahrzeugs des Unfallverursachers geschleudert. Er konnte nicht mehr wiederbelebt werden und starb am Unfallort. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2020, 10:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!