Kalenderblatt

Was geschah am 2. April?

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. April 2024NamenstagFranz, MariaHistorische Daten2023 - Die Pariser stimmen mit großer Mehrheit für ein Verbot des E-Scooter-Verleihs in ihrer Stadt.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

© dpa-infografik/dpa

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Von dpa

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. April 2024

Namenstag

Franz, Maria

Historische Daten

2023 - Die Pariser stimmen mit großer Mehrheit für ein Verbot des E-Scooter-Verleihs in ihrer Stadt. Trotz der niedrigen Beteiligung von 7,46 Prozent setzt die Stadtverwaltung das Verbot um. Der Verleih endet am 31. August.

2019 - Nach wochenlangen Massenprotesten tritt der algerische Langzeitpräsident Abdelaziz Bouteflika zurück. Algeriens Parlament ernennt den Präsidenten des Oberhauses, Abdelkader Bensalah, zum vorläufigen Nachfolger.

2014 - Das Bundeskabinett beschließt die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro zum 1. Januar 2015.

1979 - Menachem Begin trifft zum ersten offiziellen Besuch eines israelischen Regierungschefs in Ägypten ein.

1974 - In Dortmund wird mit einem Spiel der Borussen gegen Schalke 04 das neue Westfalenstadion seiner Bestimmung übergeben. Es wurde für die Fußballweltmeisterschaft 1974 in unmittelbarer Nachbarschaft der alten Kampfbahn Rote Erde errichtet.

Geburtstage

1989 - Sonja Gerhardt (35), deutsche Schauspielerin (TV-Serien: "Rosa Roth", "Deutschland 83", "Ku'damm 56")

1954 - Donald Petrie (70), US-amerikanischer Regisseur, "Miss Undercover"

1954 - Lutz Marmor (70), deutscher Rundfunkmanager, NDR-Intendant 2008-2020, Vorsitzender der ARD 2013-2015

1929 - Hans Koschnick, deutscher Politiker, Flüchtlingsbeauftragter des Balkan-Stabilitätspaktes 1999-2001, Bosnienbeauftragter der Bundesrepublik 1998-1999, Bürgermeister von Bremen 1967-1985, gest. 2016

Todestage

1974 - Georges Pompidou, französischer Politiker, Staatspräsident 1969-1974, geb. 1911

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2024, 00:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

 Mobile_Footer_1

DEV Traffective Mobile_Footer_1

Footer_1

DEV Traffective Footer_1

Interstitial_1

OutOfPage