Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wasser auf Fahrbahn: Auffahrunfall auf glatter Straße

dpa/lsw Remchingen.

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Die Unachtsamkeit eines Bauarbeiters hat in Remchingen (Enzkreis) zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen geführt. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Der 46-Jährige hatte am Dienstagmorgen mit einem Schlauch Wasser von der Baustelle auf die Fahrbahn geleitet. Laut Polizei gefror das Wasser wegen der Minusgrade zu einer spiegelglatten Eisfläche. Darauf kamen die Wagen ins Rutschen und fuhren aufeinander auf. Der 46-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Januar 2020, 19:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!