Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wegen Sturm: Behörde sagt Konzert von Andrea Berg in Halle ab

Sabine kommt, Andrea geht - „Risiko für Leib und Leben ist zu groß“

Wegen Sturm: Behörde sagt Konzert von Andrea Berg in Halle ab

© privat

ASPACH/HALLE (red). Heute Abend hätte Andrea Berg ihre Mosaik-Live-Arena-Tour fortsetzen und in Halle/Westfalen in der Owl-Arena auftreten sollen. Aber das Konzert wurde auf Anordnung der Behörde abgesagt. Die Schlagersängerin aus Kleinaspach teilt ihren Fans auf ihrer Facebook-Seite mit: „genau wie ihr hatte ich mich bereits riesig auf den heutigen Konzertabend bei Euch in Halle gefreut. Die Sicherheit aller Beteiligten steht aber immer über allem. Deshalb unterstütze ich nach den Wetterprognosen die Entscheidung der Behörden, unser Konzert aufgrund des Orkantiefs Sabine nicht stattfinden zu lassen. Das gesamte Team hat bereits vor Ort aufgebaut und wie immer alles gegeben - aber keine Show der Welt ist es wert, ein Risiko für Leib und Leben der Besucher und Helfer einzugehen! (...) Passt bitte alle auf Euch auf! Ich schaue jetzt auch, dass ich so schnell wie möglich nach Hause komme...“.

Foto: Archiv/privat

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2020, 14:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Stadt & Kreis

In Althütte sind die Narren los

Gruselig-buntes Spektakel im Ortskern – 40 Gruppen nehmen am Umzug teil – Narrenzunft feiert ihr 25-jähriges Bestehen