Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Weitsprung-Weltmeisterin Mihambo startet im Sprint

dpa/lsw Karlsruhe. Deutschlands „Sportlerin des Jahres“ Malaika Mihambo ist prominenteste Leichtathletin heute um 20 Uhr beim internationalen Karlsruher Hallen-Meeting. Die Weitsprung-Weltmeisterin von der LG Kurpfalz tritt in der Messehalle Rheinstetten allerdings nicht in ihrer Paradedisziplin an, sondern rennt zum Saisoneinstand die 60 Meter. Auch im Sprint gehört die 25-Jährige von der LG Kurpfalz zur nationalen Spitze.

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihamb. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihamb. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Mihambo hatte wiederholt erklärt, dass auch ein Staffel-Start bei den Olympischen Spielen in Tokio sie reizen könnte. Ihre Bestzeit über 60 Meter steht bei 7,34 Sekunden. Bei der „Sportler des Jahres“-Wahl war Mihambo in Dezember in Baden-Baden als Siegerin ausgezeichnet worden. Nachdem die Hallen-WM in Nanjing/China am Mittwoch wegen des Coronavirus abgesagt wurde, bleiben den deutschen Leichtathleten in diesem Winter nur Hallenstarts bei Meetings oder bei den nationalen Titelkämpfen in Leipzig am 22./23. Februar.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2020, 20:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Ministerium blickt auf Waldschäden nach Orkantief „Sabine“

dpa/lsw Stuttgart. Sturmtief „Sabine“ hat Spuren in den Wäldern des Landes hinterlassen. Für die Aufräumarbeiten sind in den nächsten Tagen und Wochen... mehr...