Weltranglisten-Erste Barty erreicht Tennis-Halbfinale

dpa Stuttgart. Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty steht bei ihrem Stuttgart-Debüt im Halbfinale. Die australische Tennisspielerin gewann am Freitag das erste Viertelfinale gegen die frühere Turniersiegerin Karolina Pliskova aus Tschechien nach einem Auf und Ab mit 2:6, 6:1, 7:5.

Ashleigh Barty in Aktion. Foto: Marijan Murat/dpa

Ashleigh Barty in Aktion. Foto: Marijan Murat/dpa

Pliskova schlug bei 5:4 im dritten Satz zum Matchgewinn auf, ehe sich die Partie noch drehte. An ihrem 25. Geburtstag am Samstag trifft Barty jetzt auf die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien oder die ukrainische Weltranglisten-Fünfte Jelina Switolina, die im Achtelfinale die Kielerin Angelique Kerber bezwungen hatte. Die Topgesetzte Barty hatte sich in der Runde der besten 16 des hochklassig besetzten Sandplatz-Turniers gegen die Schwäbin Laura Siegemund durchgesetzt.

Alle acht deutschen Teilnehmerinnen waren beim mit 456 073 Euro dotierten Hallenturnier, das aufgrund der Corona-Krise ohne Zuschauer stattfindet, früh ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-327796/2

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2021, 16:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!