Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wer bestimmt, was in der Zeitung steht?

So arbeitet die Redaktion (2): Unabhängige Entscheidung

Wer bestimmt, was in der Zeitung steht?

Von Armin Fechter

Den Lokalteil der Backnanger Kreiszeitung und der Murrhardter Zeitung erarbeitet die Lokalredaktion. Ihr Leiter ist Kornelius Fritz, wie auch im Impressum zu lesen ist, das täglich auf unserer Serviceseite erscheint. Zusätzlich werden dort auch die weiteren Redaktionsmitglieder namentlich genannt. Sie sind alle zusammen die Köpfe hinter der Zeitung.

Wie kommt nun aber der Inhalt zustande – und wer entscheidet letztlich, was in der Zeitung erscheint? Viele Institutionen, beispielsweise die Polizei, die Stadtverwaltung oder Behörden, wenden sich mit ihren Informationen an die Zeitung. Ein Anspruch darauf, dass solche Verlautbarungen, beispielsweise aus dem Rathaus, veröffentlicht werden, besteht nicht. Die Redaktion entscheidet unabhängig, ob und in welcher Form diese Mitteilungen weitergegeben werden.

In diesem Zusammenhang findet stets auch ein Abwägungsprozess statt – nicht zuletzt mit Blick auf den zur Verfügung stehenden Platz. Ein Auffahrunfall in Plüderhausen beispielsweise, den die Polizei mitgeteilt hat, wird für die Leser in Backnang weniger interessant sein als eine Karambolage am Bleichwiesenkreisel. Andererseits kann es sein, dass eine solche Mitteilung den Anlass liefert, eine Sache näher zu beleuchten und zusätzliche – mitunter auch kritische – Informationen einzuholen. Auch Leser wenden sich mit Hinweisen an die Redaktion, das gibt oftmals Anlass zu Recherchen und Berichten. Zudem gilt es, Termine zu absolvieren, die eine Berichterstattung nach sich ziehen: Gemeinderatssitzungen, Pressekonferenzen und dergleichen mehr. Dabei sind für die Redaktion auch mehrere freie Mitarbeiter vor Ort unterwegs. Am Ende stimmt der Redakteur, der die jeweilige Aufgabe in der Hand hat, mit der Redaktionsleitung ab, wie sich diese im Blatt niederschlägt.

Die Zeitung legt aber gleichzeitig auch Wert darauf, eigene Themen zu setzen, mit denen Neues und Spannendes präsentiert wird. Dazu hat Redaktionsleiter Fritz interne Arbeitsgruppen für verschiedene Sachgebiete gebildet, und es gibt eine Kreativrunde, in der gemeinsam über mögliche Inhalte nachgedacht wird. Und schließlich dienen auch die täglichen Konferenzen, insbesondere aber eine ausführlichere Wochenbesprechung am Mittwoch dazu, aktuelle Themen auszuloten. Die Umsetzung erfolgt auch da in Abstimmung mit der Redaktionsleitung.

Übrigens: Verantwortlich für den überregionalen Teil der Backnanger Kreiszeitung und der Murrhardter Zeitung ist Christoph Reisinger von der Stuttgarter Nachrichten Verlagsgesellschaft mbH. Von dort kommen die Nachrichten und Beiträge zum Geschehen auf Landes- und Bundesebene sowie zu Ereignissen und Entwicklungen in aller Welt, zur Wirtschaft, zum überregionalen Sport und so weiter. Zusätzlich zu den Recherchen der Redaktion in Stuttgart erschließt ein weltumspannendes Netz von Korrespondenten und Nachrichtenagenturen Informationen aus allen Winkeln des Globus.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2019, 10:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!