Archäologie in Israel

Werden und Vergehen der antiken Metropolis Hazor

Hazor ist eine der ältesten Siedlungen in Israel. Schon 3000 v. Chr. entstand nördlich des Sees Genezareths diese bronzezeitliche Metropole. Archäologen aus Oldenburg suchen hier nach ersten Spuren des jüdischen Volkes.

Sonnenaufgang im Hazor National Park im Norden Israels.

© Imago/Pond5 Images

Sonnenaufgang im Hazor National Park im Norden Israels.

Von Markus Brauer

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2024, 11:14 Uhr
Aktualisiert:
8. April 2024, 19:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

 Mobile_Footer_1

DEV Traffective Mobile_Footer_1

Footer_1

DEV Traffective Footer_1

Interstitial_1

OutOfPage