Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wettrennen auf A3 soll Karambolage ausgelöst haben

dpa Wiesbaden.

Ein illegales Wettrennen soll auf der Autobahn 3 bei Wiesbaden zu einer Massenkarambolage mit vier Verletzten geführt haben. Nach Angaben von Zeugen hätten sich vier Fahrzeuge ein Rennen geliefert, teilte die Polizei mit. Die Fahrer hätten alle drei Streifen genutzt, um sich und andere Verkehrsteilnehmer rechts und links zu überholen. Zwischen der Rastanlage Medenbach und dem Wiesbadener Kreuz soll dann ein 26-jähriger, der an dem mutmaßlichen Rennen beteiligt war, auf einen Wagen aufgefahren sein. Danach kam es zu weiteren Zusammenstößen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2019, 20:51 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen