Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wieder kein Durchbruch in der Brexit-Krise

dpa London.

Auf der Suche nach einer Brexit-Lösung haben Großbritannien und die EU auch heute keinen Durchbruch erzielt. Ein Treffen von Premierministerin Theresa May mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker endete mit der Ankündigung, dass sich beide noch vor Ende Februar abermals treffen wollen. Ende März will Großbritannien die EU verlassen. May hofft nach wie vor auf Zugeständnisse der EU, um den Brexit-Vertrag rechtzeitig vor dem für den 29. März angekündigten EU-Austritt ratifiziert zu bekommen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2019, 20:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen