Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wikileaks-Gründer Assange festgenommen

dpa London.

Wikileaks-Gründer Julian Assange ist nach fast sieben Jahren Asyl in der Botschaft Ecuadors in London festgenommen worden und die USA fordern seine Auslieferung. Die US-Justiz wirft Assange Verschwörung mit der Whistleblowerin Chelsea Manning vor. Konkret werde Assange beschuldigt, Manning dabei geholfen zu haben, das Passwort eines Computernetzwerks der Regierung zu knacken. Im Fall einer Verurteilung droht Assange eine maximale Haftstrafe von fünf Jahren. Diese Anklage könnte den Weg für eine Auslieferung an die USA freimachen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2019, 15:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen