Will neuer oberster Nazi-Ermittler in Deutschland

dpa/lsw Stuttgart. Oberstaatsanwalt Thomas Will ist neuer Behördenleiter der Nazijäger-Zentralstelle in Ludwigsburg. Der bisherige Vize übernimmt den Posten von Jens Rommel, der als Richter an den Bundesgerichtshof wechselte, wie Justizminister Guido Wolf (CDU) am Montag in Stuttgart mitteilte. Will sei ein absoluter Glücksfall für die Zentrale Stelle. Mit seiner 17-jährigen Erfahrung in der Behörde sei er der mit Abstand erfahrenste Ermittler. Er war über zehn Jahre als stellvertretender Behördenleiter tätig.

Die Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg hat im 1958 ihre Arbeit aufgenommen. Sie sichtet nach eigenen Angaben weltweit Material vor allem aus Archiven, um NS-Verbrechen aufzudecken und lebende Verantwortliche zu benennen. Gelingt ihr das, gibt sie den Fall an die jeweils zuständige Staatsanwaltschaft ab, die ihn vor Gericht bringen oder das Verfahren einstellen kann.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2020, 17:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Behörde: Grünes Licht für Verkauf von Corona-Antikörpertest

dpa Karlsruhe/Tübingen/Schwerin. Die Drogeriekette dm darf einen Coronavirus-Antikörpertest weiter verkaufen. Das Regierungspräsidium Tübingen teilte am Donnerstag... mehr...