Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wochenendwetter: Samstag schön, Sonntag weniger

dpa/lsw Stuttgart. Wer am Wochenende bei trockenem und freundlichem Wetter unterwegs sein möchte, sollte seinen Ausflug besser für Samstag planen. Es werde im Südwesten mit viel Sonne und nur wenigen Quellwolken gerechnet, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit. Richtig heiß wird es dabei aber nicht: Den Angaben zufolge erreichen die Höchsttemperaturen im Bergland zwischen 17 und 20 Grad, im Rheingraben bis zu 23 Grad.

Mohn blüht auf einer Wiese. Foto: Sina Schuldt

Mohn blüht auf einer Wiese. Foto: Sina Schuldt

Auch der Sonntag starte ziemlich sonnig - ab dem Mittag aber würden die Wolken zahlreicher und das Wetter unbeständiger, hieß es weiter. Es könne immer wieder zu Schauern und vereinzelt zu Gewittern kommen.

Für die Nacht zum Samstag waren im Südwesten zum Teil schwere Gewitter, Sturmböen und Starkregen vorhergesagt. Die Unwetter wurden vor allem über den Regionen um Freiburg, Tübingen und Stuttgart erwartet.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2019, 14:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Batteriefabrik: Südwest-CDU fordert lückenlose Aufklärung

dpa/lsw Stuttgart. In der Debatte um die Vergabe eines Batterieforschungstandorts nach Münster anstelle etwa von Ulm fordert die Südwest-CDU eine lückenlose... mehr...