Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wohnhaus und Scheune in Vollbrand: Rund 250 000 Euro Schaden

dpa/lsw Urbach.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen das Feuer auf dem Hof in der Gemeinde Urbach. Foto: Kohls/SDMG/dpa

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen das Feuer auf dem Hof in der Gemeinde Urbach. Foto: Kohls/SDMG/dpa

Bei einem Feuer auf einem Hof in der Gemeinde Urbach (Rems-Murr-Kreis) ist ein Schaden von rund einer Viertelmillion Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Brand am Montagabend niemand, wie ein Sprecher des Lagezentrums in Aalen sagte. Der Sachschaden wurde demnach zunächst auf rund 250 000 Euro geschätzt. Die Einsatzkräfte seien gegen 18.00 Uhr alarmiert worden, ein Wohnhaus und eine angrenzende Scheune hätten in Vollbrand gestanden. Teile seien eingestürzt, so der Sprecher. Die Nachlöscharbeiten dauerten am Abend noch an. Die Brandursache war zunächst unklar. Den Angaben zufolge waren 12 Fahrzeuge und 82 Feuerwehrleute im Einsatz. Mehrere Medien hatten zunächst berichtet.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2020, 22:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...