Wolfgang Schäuble holt in Offenburg erneut Direktmandat

dpa Offenburg. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat als Spitzenkandidat für die CDU in Baden-Württemberg erneut das Direktmandat für seinen Wahlkreis Offenburg geholt. Bei der Bundestagswahl am Sonntag konnte er nach Angaben der Stadt 33,14 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Der 79-jährige promovierte Jurist ist seit fast 50 Jahren im Bundestag. Als Bundesinnenminister verhandelte er die deutsche Einheit.

Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, spricht auf einer Wahlkampfveranstaltung der CDU. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Wolfgang Schäuble (CDU), Bundestagspräsident, spricht auf einer Wahlkampfveranstaltung der CDU. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

© dpa-infocom, dpa:210926-99-372701/2

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2021, 22:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!