Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wolfsburger Fans schweigen aus Protest gegen Montagsspiele

dpa Wolfsburg.

Wolfsburgs Fans halten ein Banner mit Kritik an der Praxis der Montagsspiele hoch. Foto: Peter Steffen

Wolfsburgs Fans halten ein Banner mit Kritik an der Praxis der Montagsspiele hoch. Foto: Peter Steffen

Die Fankurve des VfL Wolfsburg hat während des Heimspiels gegen 1899 Hoffenheim mit einem Stimmungsboykott gegen die Ansetzung von Montagabendspielen in der Fußball-Bundesliga protestiert. Der harte Kern der VfL-Anhänger kündigte vor der Partie an, eine Halbzeit lang schweigen zu wollen. Dazu hing ein Plakat mit der Aufschrift „Egal welches Modell - Montagsspiele abwracken“ über der Fantribüne. Gegen Montagabendspiele in der Ersten Liga wird seit ihrer Einführung in der Saison 2017/18 in den Stadien protestiert. Ab 2021 werden sie deshalb auch wieder abgeschafft.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2019, 22:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!