Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wolken im Norden, Sonne im Süden

dpa/lsw Stuttgart. Im Südwesten gibt es am Mittwoch Wolken im Norden und Sonne im Süden. Ganz im Norden kann es vom späten Nachmittag an auch etwas regnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Ansonsten bleibe es am Mittwoch aber trocken. In der südlichen Hälfte des Landes zeige sich dazu oft die Sonne. Die Meteorologen rechnen mit bis zu 21 Grad im Norden und 28 Grad im Rheintal.

Die Sonne geht hinter einem Hopfenfeld auf. Foto: Felix Kästle/dpa/Archivbild

Die Sonne geht hinter einem Hopfenfeld auf. Foto: Felix Kästle/dpa/Archivbild

Ähnlich wird es laut DWD am Donnerstag. Zum Ende der Woche könnte schließlich auch wieder die 30-Grad-Marke erreicht werden, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2020, 09:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bilfinger mit deutlichem Verlust

dpa Mannheim. Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Industriedienstleister Bilfinger im zweiten Quartal tiefer in die roten Zahlen... mehr...

Baden-Württemberg

Schauer und Hitze im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Am Donnerstag müssen sich die Menschen in Baden-Württemberg auf Schauer einstellen, kühler wird es jedoch erstmal nicht. Den Tag... mehr...