Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wonach suchen Google-Nutzer am häufigsten?

Hamburg/Berlin (dpa). Die Antwort auf die Frage, was Google-Nutzer in Deutschland 2018 besonders interessierte, ist eindeutig: die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Bei den allgemeinen Suchbegriffen verbuchte „WM“ in diesem Jahr die höchsten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr, wie Google nun mitteilte. Bei den „Wie-Fragen“ lagen „Wie oft war Frankreich Weltmeister?“ und „Wie muss Deutschland spielen, um weiterzukommen?“ vor „Wie heißt der Sohn von Kate und William?“. Weitere häufig gesuchte Fragen waren „Wo ist der Mond?“ oder „Was hilft gegen Wespen?“.

Bei den allgemeinen Suchbegriffen interessierten zudem der als vermisst geltende Sänger Daniel Küblböck und 2018 gestorbene Prominente wie TV-Star Jens Büchner und DJ Avicii. Dahinter folgten die Begriffe „Medaillenspiegel“, „Olympia“, „Meghan Markle“, „Mondfinsternis“, „Euro Lira“ sowie „Hochzeit Harry Meghan“. Google wertete auch die Serien mit dem meisten Zuwachs aus. In Deutschland lagen „Babylon Berlin“, Bad Banks“ und „Tannbach“ vorne.

Unter den einfachen, meistgesuchten Begriffe finden sich eher allgemeingültige Suchen zu dem Wetter oder dem TV-Programm.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2018, 03:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!