Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zahl der staatlich unterstützten Asylbewerber sinkt erneut

dpa Wiesbaden.

Die Zahl der vom Staat unterstützten Asylbewerber ist in Deutschland im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken. Rund 411 000 Personen bezogen zum Jahresende 2018 Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das ist eine Verringerung um zwölf Prozent im Jahresvergleich und der dritte Rückgang in Folge. Der Höchststand der Leistungsempfänger war im Jahr 2015 mit 975 000 Personen gemeldet worden. Rund die Hälfte der Betroffenen sei aus Asien nach Deutschland gekommen, erklärte die Behörde.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2019, 08:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen