Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zahl der Telefonzellen sinkt rasant

dpa München.

Die Zahl der Telefonzellen in Deutschland sinkt als Folge des Handy- und Smartphone-Booms in rasantem Tempo. Derzeit betreibe die Telekom bundesweit noch 17 000 öffentliche Telefonstationen, teilte das Telekommunikationsunternehmen auf dpa-Anfrage mit. Das sind rund 5000 weniger als Ende 2017. Nach Zahlen der Bundesnetzagentur hat die Telekom zuletzt pro Jahr zwischen 2000 und 5000 Telefonzellen abgebaut. 1992 hatte es nach Telekom-Angaben noch rund 120 000 Münzfernsprecher gegeben.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2019, 05:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen