Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zehn Leichtverletzte bei Küchenbrand in Mannheim

dpa/lsw Mannheim. Beim Brand in einer Küche in Mannheim sind zehn Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer sei aus noch ungeklärter Ursache in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitagabend. Die Bewohner - ein Mann und eine Frau zwischen 50 und 60 Jahren - seien zur Beobachtung einer möglichen Rauchvergiftung in eine Klinik gebracht worden. Zunächst hatte es geheißen, in der Wohnung sei zum Zeitpunkt des Brandes niemand gewesen.

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Mehrere Bewohner des vierstöckigen Hauses hätten zudem über Atembeschwerden geklagt. Die betroffene Wohnung sei vorerst nicht bewohnbar, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2019, 22:24 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!