Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zeitung: Thüringer CDU will über Ramelow-Comeback sprechen

dpa Erfurt.

Nach dem Eklat um die Wahl eines FDP-Regierungschefs mit AfD-Stimmen in Thüringen will die CDU einem Pressebericht zufolge die Rückkehr des früheren Ministerpräsidenten Bodo Ramelow ermöglichen. Wie die „Thüringer Allgemeine“ unter Berufung auf Parteikreise berichtet, wurde eine Kommission gebildet, die mit Linke, SPD und Grünen sowie der FDP sprechen soll. Die CDU möchte eine Neuwahl des Landtags vermeiden. Nach einer Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv könnte Rot-Rot-Grün dabei auf wieder auf eine Mehrheit hoffen, während die CDU deutlich verlieren könnte.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2020, 11:57 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen