Ziegenherde unterwegs: Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

dpa/lsw Eberbach. Eine Ziegenherde mitten auf der Straße könnte Auslöser für den Unfall einer Radfahrerin im Rhein-Neckar-Kreis gewesen sein. Ein Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte 62-Jährige am Mittwoch nach ihrem Sturz auf die Fahrbahn in eine Klinik. In unmittelbarer Nähe vor der Frau hatte ein Viehtreiber mit zwölf Tieren die Straße in Eberbach auf dem Weg vom Stall zum Freigehege überquert. „Aus welchem Grund die Radfahrerin zu Sturz kam, ob es zum Kontakt mit einer Ziege gekommen ist oder sich die Frau erschreckt hatte und aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall kam, ist derzeit noch unklar“, teilte die Polizei mit.

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210811-99-806585/3

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2021, 16:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!