Zigarettenstummel setzt Dachstuhl in Brand

Feuerwehr gewinnt schnell die Kontrolle

40 Feuerwehrmänner eilten zum Einsatzort nach Neustadt. Foto: Süddeutsche Mediengesellschaft/Kohls

© SDMG

40 Feuerwehrmänner eilten zum Einsatzort nach Neustadt. Foto: Süddeutsche Mediengesellschaft/Kohls

WAIBLINGEN. Am Freitagabend gegen 18 Uhr ist der Feuerwehr ein Dachstuhlbrand in der Neustadter Hauptstraße gemeldet worden. Daraufhin eilten 40 Feuerwehreinsatzkräfte mit 7 Fahrzeugen zum Brandort. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Dachdämmung, vermutlich durch Zigarettenstummel, schmorte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2021, 12:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Zwei Unfälle in Folge

Weil er nach einem Zusammenstoß die Straße freimachen wollte, verursacht ein 77-Jähriger in Winnenden eine weitere Kollision