Zoll erwischt obdachlosen Steuerbetrüger

dpa/lsw Lörrach.

Ein Mann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift „Halt Zoll“. Foto: picture alliance/Christophe Gateau/dpa/Illustration

Ein Mann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift „Halt Zoll“. Foto: picture alliance/Christophe Gateau/dpa/Illustration

Zollbeamte haben im südbadischen Lörrach einen Obdachlosen kontrolliert, der den Staat um mehr als eine Million Steuern betrogen haben soll. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in mehreren Fällen vor, wie der Zoll am Freitag mitteilte. Der 72-Jährige hat nach eigenen Angaben bereits seit mehreren Wochen in seinem Auto übernachtet. So habe er sich jedem Zugriff entzogen. Letztlich wurde ihm sein Heim auf vier Rädern aber zum Verhängnis: Den Zöllnern war der Mann am Montag deshalb aufgefallen, woraufhin sie ihn kontrollierten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2020, 14:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!