Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zoll kassiert 5000 Lautsprecher aus China ein

dpa/lsw Heilbronn.

Das Logo der deutschen Zollbehörde ist an einer Uniform zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Symbolbild

Das Logo der deutschen Zollbehörde ist an einer Uniform zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Symbolbild

Wegen Sicherheitsmängeln hat das Zollamt Heilbronn 5000 Lautsprecher aus China einkassiert. Ein Unternehmen im Kreis Heilbronn wollte die kabellosen Geräte in fünfstelligem Gesamtwert einführen und muss sie nun entweder vernichten oder auf eigene Rechnung nach China zurückschicken, wie das Hauptzollamt am Mittwoch mitteilte. Zöllner hatten bei der Kontrolle an der Sicherheit der Lautsprecher gezweifelt. Die Bundesnetzagentur als zuständige Behörde verbot dann wegen fehlender oder falscher Sicherheitsangaben den Vertrieb.

Zum Artikel

Erstellt:
18. März 2020, 16:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!