Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zollbeamte retten 26 Katzen aus Kleintransporter

dpa/lsw Gruibingen.

Zollbeamte bei einer Kontrolle. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Zollbeamte bei einer Kontrolle. Foto: Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Zollbeamte haben auf einem Autobahnparkplatz bei Gruibingen (Kreis Göppingen) 26 Katzen aus einem ukrainischen Kleintransporter befreit. Sie waren in Kartons zusammengepfercht und hatten weder Wasser noch Nahrung, teilte der Zoll am Montag mit. Bei der Kontrolle am Samstag entdeckten die Zöllner außerdem 120 Kilogramm Kälteschutzmittel in dem Transporter, für die der Fahrer ebenfalls keine Zollpapiere hatte. Gegen den Fahrer wurden Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und der Steuerhinterziehung eingeleitet. Er musste 1200 Euro als Sicherheit zahlen.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2020, 14:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!