Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zuerst der Sportteil und die Unfallberichte

Klasse 4b aus Maubach berichtet über ihr Leseverhalten

Viertklässler der Grundschule Maubach finden es schade, dass das BKZ-Projekt Lesepiraten schon zu Ende ist. Foto: privat

Viertklässler der Grundschule Maubach finden es schade, dass das BKZ-Projekt Lesepiraten schon zu Ende ist. Foto: privat

BACKNANG. Bei der Aktion Lesepiraten der Backnanger Kreiszeitung bekommen wir vier Wochen lang die BKZ in die Schule geliefert. Jeden Tag lesen wir einige Artikel in der Zeitung, um anschließend mit unserer Klassenlehrerin Renate Lindner darüber zu sprechen. Fast jedes Kind unserer Klasse findet etwas, das es interessiert.

Viele lesen zuerst den Sportteil, andere zuerst die Unfallberichte. Kaum jemand interessierte sich zu Beginn des Projekts für den politischen oder den wirtschaftlichen Teil der Zeitung. Ein Schüler meinte: „Manche Artikel waren schwer zu verstehen, weil wir die Wörter nicht kannten.“ Interessant fanden wir die Sache mit dem „Englisch-Abitur“. Wir konnten uns gut in die Schüler hineinversetzen, denn wir empfinden unsere Tests manchmal auch als zu schwer.

Im Fach Deutsch fertigten wir Referate zu Büchern an. Dabei wurde „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler vorgestellt. Witzigerweise kam genau an diesem Tag (Freitag, 27. April) ein Artikel über die Walpurgisnacht in der Zeitung. Das hat genau gepasst!

Da wir uns gerade auf die Radfahrprüfung vorbereiten, interessierte uns auch ein Bericht aus der Samstagszeitung, der beklagte, dass immer weniger Radler einen Helm tragen.

Die allermeisten Schüler begeistert das Lesepiratenprojekt. Schade, dass es schon zu Ende ist.

Von Shanice Lopes, Sophie Scheibach, Lavinia Hieble, Zoe Deininger und Ebony Reichle, Klasse 4b, Grundschule Maubach

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2019, 11:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen