Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zusammenstoß auf der B14

Straße nach Karambolage in Maubach vorübergehend gesperrt

Unfall auf der B14 in Maubach. Foto: 7aktuell/K. Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Unfall auf der B14 in Maubach. Foto: 7aktuell/K. Lermer

BACKNANG. Drei Leichtverletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos sowie rund 6000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend, kurz nach 22 Uhr auf der B14 in Backnang-Maubach. Wie die Polizei mitteilt, war ein 23-jähriger BMW-Fahrer auf der Meraner Straße unterwegs in Richtung Klagenfurter Straße. Beim Überqueren der B14 missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 21-jährigen Toyota-Fahrers, der die Bundesstraße in Richtung Winnenden entlangfuhr. Beide Fahrer sowie die 21 Jahre alte Beifahrerin im Toyota erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Straße musste kurzzeitig komplett gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Backnang sowie die Straßenmeisterei Backnang waren zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2020, 09:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!