Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zusammenstoß mit Auto: Rollerfahrer bricht sich die Hand

dpa/lsw Sindelfingen.

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto hat sich ein Rollerfahrer die Hand gebrochen. Nach ersten Erkenntnissen habe ein Autofahrer am Samstagnachmittag in Sindelfingen (Kreis Böblingen) auf der Fahrbahn wenden wollen und dabei den entgegenkommenden Rollerfahrer übersehen, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Der Mann sei zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gekommen. Angaben zum Alter und zur Schadenshöhe machte die Polizei zunächst nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2020, 18:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Mann ruft zum „Corona-Rave“ auf: Polizei schickt Rechnung

dpa/lsw Karlsruhe. Der Aufruf eines Mannes in Karlsruhe zu einem „Corona-Rave“ wir teuer. Die Polizei kündigte am Freitag an, dem 29-Jährigen die Kosten... mehr...