Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Autos überschlagen sich bei Mengen

dpa/lsw Mengen.

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Zwei Autos haben sich bei einem Unfall im Landkreis Sigmaringen überschlagen. Beide Fahrer wurden verletzt, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Demnach geriet ein 76-Jähriger mit seinem Wagen am Nachmittag zwischen Mengen und Scheer auf die Gegenfahrbahn. Bei der Kollision mit einem entgegenkommenden Auto erlitt er den Angaben zufolge schwere Verletzungen, der 70 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde ebenfalls verletzt. Die Polizei sprach mit Blick auf den 70-Jährigen zunächst von „mittelschweren“ Verletzungen. Ob die Männer nach ihrer Ankunft im Krankenhaus stationär aufgenommen werden mussten, blieb jedoch zunächst unklar. Die Bundesstraße 32 wurde für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2019, 21:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!