Zwei Biker bei Unfall auf Landstraße schwer verletzt

dpa/lsw Schloßau. Bei einem Verkehrsunfall mehrerer Motorradfahrer im Neckar-Odenwald-Kreis an der Grenze zu Hessen sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 48 Jahre alter Biker sei am Samstag bei Schloßau unterwegs gewesen, als er aus bislang unklaren Gründen gestürzt und über die Fahrbahn gerutscht sei, teilte ein Sprecher der Polizei am Samstag mit.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Dabei kollidierte der Mann mit einem 18 Jahre alten Biker aus einer entgegenkommenden Gruppe von vier Motorradfahrern. Der junge Mann kam deshalb von der Fahrbahn ab und wurde schwer verletzt. Der 48 Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, als ein 19-Jähriger aus der Gruppe der Biker über ihn fuhr. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Schwerverletzten kamen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

© dpa-infocom, dpa:210918-99-267080/2

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2021, 16:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!