Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Gartenhäuser abgebrannt

Feuerwehr im Großeinsatz

SCHORNDORF (pol/not). Heute kurz nach Mitternacht meldete ein Zeuge den Brand einer Gartenhütte im Bereich Waiblinger Straße. Kurz zuvor hielten sich auf dem Grundstück noch mehrere Personen auf und hatten einen Räucherofen in Betrieb. Dieser loderte noch, als die Personen das Areal verließen. Bislang ist unklar, wie das Feuer auf das Gartenhaus übergreifen konnte. Durch den Brand sprang das Feuer auf eine weitere Gartenhütte des Nachbargrundstücks über. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10000 Euro. Der Eigentümer der Gartenhütte muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Hinsichtlich der Brandursache dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an. Die Feuerwehren waren mit starken Kräften im Einsatz.Foto: 7aktuell/Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

SCHORNDORF (pol/not). Heute kurz nach Mitternacht meldete ein Zeuge den Brand einer Gartenhütte im Bereich Waiblinger Straße. Kurz zuvor hielten sich auf dem Grundstück noch mehrere Personen auf und hatten einen Räucherofen in Betrieb. Dieser loderte noch, als die Personen das Areal verließen. Bislang ist unklar, wie das Feuer auf das Gartenhaus übergreifen konnte. Durch den Brand sprang das Feuer auf eine weitere Gartenhütte des Nachbargrundstücks über. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro. Der Eigentümer der Gartenhütte muss sich nun wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Hinsichtlich der Brandursache dauern die polizeilichen Ermittlungen noch an. Die Feuerwehren waren mit starken Kräften im Einsatz.Foto: 7aktuell/Lermer

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2019, 07:52 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!