Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Kreuzbandrisse bei Freiburger Bundesliga-Fußballerinnen

dpa/lsw Freiburg.

Doppeltes Verletzungspech für die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Freiburg. Sowohl Abwehrspielerin Jobina Lahr als auch Angreiferin Lena Lotzen haben sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen und fallen monatelang aus. Lahr habe sich die Verletzung im rechten Knie im Training ohne Fremdeinwirkung zugezogen, teilte der Club am Mittwoch mit. Sie stand nach langer Pause kurz vor dem Comeback. Lotzen verletzte sich im Heimspiel gegen ihren künftigen Arbeitgeber, den 1. FC Köln, vergangenen Sonntag. Es ist bereits ihr dritter Kreuzbandriss im linken Knie.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2020, 11:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!