Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Menschen schwer verletzt

Unfall auf der B 14 am Sonntagmorgen

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Fahrer dieses Wagens auf der B14 zwischen Stuttgart und Waiblingen  ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug schanzte über die Leitplanke. Foto: 7aktuell/M. Kurrer

© 7aktuell.de/Max Kurrer

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Fahrer dieses Wagens auf der B14 zwischen Stuttgart und Waiblingen ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug schanzte über die Leitplanke. Foto: 7aktuell/M. Kurrer

Heute gegen 7 Uhr ist es auf der Bundesstraße 14 zwischen Stuttgart und dem Kappelbergtunnel in Fellbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer geriet vor dem Tunnel ins Schleudern und schanzte mit seinem Wagen über die Leitplanke. Das Auto hat sich mehrmals überschlagen. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Ein Mitfahrer erlitt schwere Verletzungen. Nach dem Unfall kam es zu einem größeren Stau, eine Fahrspur der B 14 war einige Zeit gesperrt. Die Unfallursache ist bislang nicht klar.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2019, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!