Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwei Profis von Crailsheim verzichten auf Meisterturnier

dpa Crailsheim. Vor einer möglichen Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Basketball-Bundesliga wollen zwei Profis der Hakro Merlins Crailsheim nicht mehr für den Club auflaufen. Jan Špan und Quincy Ford teilten über ihren Agenten mit, dass sie nicht mehr für den Verein spielen oder trainieren werden, wie die Crailsheimer am Montag bekanntgaben. Gründe nannte der Club zunächst nicht, nähere Informationen sollen aber folgen.

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild

Die Entscheidung birgt Brisanz, da die Crailsheimer zu den zehn Clubs zählen, mit denen die BBL die Spielzeit in Form eines Finalturniers in München noch zu Ende bringen wollen. Der Club verpflichtete kurzfristig Ersatz von zwei Ligarivalen. David Brembly kommt von den Syntainics MBC aus Weißenfels und Marvin Ogunsipe von den Hamburg Towers. „Jetzt gilt es, beide Spieler schnellstmöglich in unser Team zu integrieren“, sagte der Sportliche Leiter Ingo Enskat. Für die Teams aus Weißenfels und Hamburg ist die Saison bereits beendet.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 12:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!